Software Glossar

Agile Softwareentwicklung

Eine Gegenbewegung der traditionellen Softwareentwicklung mit dem Ziel den Softwareentwicklungsprozess flexibler und schlanker zu machen. Es wird versucht mit geringerem bürokratischem Aufwand und wenigen Regeln auszukommen.
Arduino

eine open-source Computing-Plattform bestehend aus Hard- und Software, um einfache Hardware-nahe Programmierung auszuführen
Business Process Model and Notation

grafische Spezifikationssprache mit der Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe modelliert werden
Databinding

Technik, um eine Datenquelle mit einem Datenempfänger zu koppeln und zu synchronisieren
Domain Driven Design

Herangehensweise an die Modellierung komplexer objektorientierter Software      
Enterprise Architect (EA)

Ein Softwaremodellierungswerkzeug der SparxSystems Ltd. zur UML-Modellierung und zur Unterstützung des Anforderungsmanagements, der modellgetriebenen Architektur, des Business Process Modelling und der SysML.
Geschäftsprozess

Menge von logisch verknüpften Einzeltätigkeiten, die zusammen ausgeführt ein bestimmtes geschäftliches Ziel erreichen.
Graphical User Interface (GUI)

Grafische Benutzeroberfläche oder grafische Benutzeroberfläche dient der Bedienbarkeit einer Anwendungssoftware auf einem Rechner mittels Symbole und Steuerelemente.
Model-View-Viewmodel (MVVM)

ein Entwurfsmuster zur Trennung von Darstellung und Logik der Benutzeroberfläche
Scrum

Vorgehensmodell zur agilen Softwareentwicklung, schlanke Projektmanagement-Methode mit einfachen Regeln und wenigen Rollen.
Unified Modeling Language (UML)

Grafische Modellierungssprache zur Spezifikation, Konstruktion und Dokumentation von Software.
Use Case

Ein bestimmtes fachliches Ziel, dass in der Software umgesetzt werden soll.                              
Windows Presentation Foundation (WPF)

Framework zur Gestaltung und Umsetzung grafischer Oberflächen.                                                    
Innovativ durch Forschung - Siegel